Finance News TV

Display:

Ein turbulentes Börsenjahr 2018 ist vorbei - eine nicht weniger anspruchsvolle Zeit in 2019 steht an. Auf diese Herausforderungen gilt es Antworten zu finden. Helfen können dabei ganz sicher die Sentiment-Spezialisten von sentix – mit ihrer erfrischend anderen Sicht auf die Märkte und meist konträren Standpunkten. Fragen dazu von Börsenmoderator Andreas Franik im Interview an Patrick Hussy. Er ist Geschäftsführender Gesellschafter bei sentix und verantwortet dort das Portfolio-Management.

Die Politik und die Börsen – eine neverending Story! Wieder einmal mussten die Finanzmärkte im ersten Halbjahr viele explosive geopolitische Faktoren verkraften. Dazu gehörten u.a. die Wahlen in Italien, der gescheiterte G7-Gipfel und die US-Strafzölle gegen die EU und China. Die Börsen reagierten jedoch zumeist erstaunlich gelassen. Wie ist nun die aktuelle Lage auf Basis von Stimmungs-Indikatoren einzuschätzen? Fragen dazu von Börsenmoderator Andreas Franik im TV-Interview an Patrick Hussy, Geschäftsführer der sentix Asset Management GmbH - aufgezeichnet Anfang Juli auf dem Parkett der Börse Frankfurt.

Deutschland boomt. Nahezu alle Daten und Statistiken zeigen nach oben: der Dax, Immobilienpreise, die Zahl der Jobs, das Wirtschaftswachstum, die Löhne etc. Im Gegenzug fällt die Arbeitslosigkeit immer weiter - Deutschland kann nahezu Vollbeschäftigung melden. Selbst die Bundestagswahl, die nicht unbedingt ein einfaches Ergebnis gebracht hat, stört an den Börsen kaum jemanden. Wie sieht vor diesem Hintergrund der Ausblick auf das vierte Quartal im „sentix Research-Update zum 4. Quartal“ aus. Fragen dazu vom ehemaligen n-tv-Moderator Andreas Franik an Manfred Hübner, Gründer & Geschäftsführer des Research-Hauses im TV-Interview - aufgezeichnet auf dem Parkett der Börse Frankfurt. Darüber hinaus geht es auch um Lage in China und die Situation beim Goldpreis.

enschen machen Märkte: das ist eine Gewissheit der Börse. Daran ändert auch der heutige Computerhandel nichts, denn hinter jedem Börsengeschäft steht letztlich das Geld eines Investors. Und diese Menschen handeln nicht immer rational, sondern oftmals emotional. Daraus ergeben sich Investmentchancen. Davon ist Manfred Hübner, Geschäftsführender Gesellschafter der sentix Asset Management GmbH, überzeugt. Im Interview mit Andreas Franik erläutert der Sentiment-Experte u.a., welche Verhaltensmuster er in den vergangenen Jahren entdeckt hat und wie man als Anleger davon profitieren kann.

"Rund 80 Prozent der Schwankungen an den Börsen sind fundamental nicht erklärbar." Das sagt Patrick Hussy von der sentix Asset Management GmbH und verweist dabei auf Studien der Yale-Universität. Daher sei es enorm wichtig, die Stimmungen der Anleger zu untersuchen und zu bewerten. sentix tut dies regelmäßig und lässt die Ergebnisse in ein Fondsmodell einfließen. Im aktuellen TV-Interview von der 33. Vermögensverwalter-Veranstaltung in Frankfurt erklärt Hussy die Details dieses Modells und erläutert dabei auch die "Macht der Börsenpsychologie".

Der Download-Link ist mit Youtube verlinkt.